*** Vorschau ***
Training der Männermannschaften ab 04.08.2015:
Dienstag ab 19.00 Uhr
Donnerstag ab 19.00 Uhr
 

 *** Aktuell/ Ergebnisse/ Vorschau ***  

Donnerstag den 06.08.2015, Freundschaftsspiel, 19:00 Uhr:
SV Eintracht Peißen (Kreisliga) - SV 08 Baalberge (Salzlandliga)
 
Sonntag den 09.08.2015, Salzlandpokal, 14:00 Uhr:
Schönebecker SV (Kreisliga) - SV 08 Baalberge (Salzlandliga)
 
 
Sonntag den 02.08.2015, Freundschaftsspiel, 14:00 Uhr:
FSV Wespen (Kreisklasse) - SV 08 Baalberge (Salzlandliga) 0:7 (0:4)
Tore: 0:1 Knapp (16.), 0:2, 0:3 Fau (39., 42.), 0:4 Mencke (44.), 0:5 Schütze (54.), 0:6 Fau (77.), 0:7 Schütze (90.)
 
Samstag den 25.07.2015, Freundschaftsspiel, 15:00 Uhr:
SV 08 Baalberge (Salzlandliga) - Rot-Weiss Grossörner (Landesklasse) 0:3 (0:1)
Tore: 0:1 Gauk (27.), 0:2 Aust (62., FE), 0:3 Ecke (67.)
 
Samstag den 18.07.2015, Sparkassencup:
SV 08 Baalberge (Salzlandliga) - SV 09 Staßfurt (Landesklasse) 2:3 (0:1)
Tore: 0:1 Bastian Jesse (40.), 1:1 Tomas Fau (64.), 2:1 Niklas Barth (67.), 2:2 Felix Jesse (77.), 2:3 Nick Unger (85.)
 
Mittwoch den 29.07.2015, Freundschaftsspiel, 18:30 Uhr:
SV 08 Baalberge (Salzlandliga) - 1.FSV Nienburg (Landesklasse) abgesagt
 
 

*** Aktuell ***

 
Sonntag, 02.08.2015:
Am Ende des Trainingslagers (Sondershausen) reiste die erste Mannschaft gleich weiter zum Freundschaftsspiel beim Kreisklasse- Vertreter FSV Wespen. Der ehemalige Landesklasseverein Wespen sehnt sich nach besseren Zeiten und hat in den letzten beiden Jahren als Dritter und Vierter der Kreisklasse stets um den Kreisliga- Aufstieg mitgespielt. Das soll auch das Ziel für die kommende Saison sein.
Die zwei Klassen höher spielenden Gäste konnten am Ende 7:0 gewinnen und trafen noch 5mal den Pfosten. Baalberge agierte auswärts über 90 Minuten mit gefühlt 80% Ballbesitz gegen eine 8-Mann-Abwehrformation. Die Vorgaben des Trainers setzte das Team im großen Ganzen trotzdem gut um. Kaum einmal spielte die Mannschaft lange Bälle, streckenweise zirkulierte der Ball in den SV 08 – Reihen über 5 bis 7 Stationen, ohne dass ein Wespener das Spielgerät berühren konnte. Als Gruppe verteidigte der SV 08 geschlossen und nach Balleroberung wurden Breite und Tiefe des kleinen Platzes geschickt genutzt. Aber auch Wespen spielte gegen den Ball diszipliniert. So einfach, wie es das Ergebnis vermuten ließ, war es für Baalberge nicht. Sehenswert aus Gästesicht vor allem das 0:1 und das 0:4. In der 16. Minute spielte Davis Protzmann, diesmal als Innenverteidiger aufgeboten, einen flachen öffnenden Pass auf aussen, den Markus Buhrau erlief. Der wiederrum spielte Tomas Fau im Zentrum frei, Fau ließ mit der Hacke durch auf Sebastian Knapp. Dirk-Walter Mencke und Thomas Schütze kreuzten und zogen ihre Mitspieler raus, dadurch hatte Knapp Platz und versenkte die Kugel platziert aus ca. 20 Metern im Netz. Beim 0:4 steckte Fau gekonnt auf Schütze aussen durch, Schütze spielte flach in den Rückraum, wo Mencke mit einer Direktabnahme FSV- Torhüter Manual Krüger keine Chance ließ. Das 0:2 sowie das 0:3 resultierten aus Einzelaktionen von Fau. Beim 0:5 ließ Schütze mit einem angeschnittenen Schlenzer die Gastgeberabwehr schlecht aussehen. Das 0:6 entsprang einem Direktspielzug über Timo Schröder und Mencke, den Fau abschloss. Beim 0:7 in der Schlußminute hebelte Schröder die diesmal aufgerückte FSV- Deckung mit einem blitzgescheiten Pass aus, Schütze vollendete sehenswert. Wespen kam beim Stand von 0:1 zur hundertprozentigen Torchance (22.), danach aber erst wieder in den letzten 10 Minuten zu drei weiteren klaren Tormöglichkeiten. Da machten sich bei den Gästen nach insgesamt 5 harten Trainingseinheiten in einer Woche schwindende Konzentration und schwere Beine längst bemerkbar.

FSV Wespen: Krüger - Knopf, Riebold, Reggelin, Peter (22. Kornut), Rust, Cevik, Günther (42. Fabian), Brüß, Haberkorn (56. Liersch), Holstein (62. Mantwill)
SV 08 Baalberge: Stumpf (46. Fiedler) - Kersten (62. Kretschmer), Protzmann, Bornemann, Buhrau, Glaser, Schröder (80. Grumbt), Knapp, Mencke, T. Schütze, Fau
Tore: 0:1 Knapp (16.), 0:2, 0:3 Fau (39., 42.), 0:4 Mencke (44.), 0:5 Schütze (54.), 0:6 Fau (77.), 0:7 Schütze (90.)
Schiedsrichter: Walke 
 
 
Training erste Mannschaft vom 13.07., siehe hier
 
vom 10.07.2015 Alte Herren:
siehe Spielbericht
 
vom 25.06./ 26.06.2015, Sportfest Baalberge:
siehe Bericht
   
 *** Rückblick ***
 
Rückblick:
Sonntag 14.06.2015, Salzlandliga:
SV 08 Baalberge - SV Warthe Hakeborn 6:5 (2:3)
Tore: 0:1 Niemann (12.), 0:2, 0:3 Binnebößel (13., 15.),  1:3, 2:3 Fau (31., 47.), 3:3 Knapp (51.), 3:4 Römmling (58., FE), 4:4 Christov (62.), 4:5 Allert (70.), 5:5 Karrmann (82., dir. FS), 6:5 Fau (85.)
Abschlusstabelle: hier
 
Sonntag 07.06.2015, Salzlandliga:
TSG Calbe II - SV 08 Baalberge 5:3 (3:2)
Tore: 0:1 Barth (10.), 1:1 Schmidt (12.), 2:1 Kolloff (14.), 2:2 Barth (41.), 3:2 Recklebe (44.), 4:2 Fenzl (55.), 4:3 Barth (64.), 5:3 Schmidt (73.)
 
Sonntag 31.05.2015, Salzlandliga:
SV 08 Baalberge - FSV RW Alsleben 3:1 (1:0)
Tore: 1:0 Bornemann (39.), 1:1 Vavra (50.), 2:1 Karmann (73.),  3:1 Fau (87.)
 
Samstag 30.05.2015, 1. Kreisklasse Staffel 2:
SG Poley/ Baalberge II  - ESV Lok Güsten 2:2
 
Sonntag 17.05.2015, Salzlandliga:
SV Wolmirsleben - SV 08 Baalberge 0:0
Tore: keine
 
 *** Rückblick Nachwuchs ***
 
Rückblick:
Sonntag 07.06.2015, C-Jugend Landesliga, Staffel 3:
S/G BBG/ Baalberge - JSG Union Dessau II 6:1
 
Sonntag 07.06.2015, D-Jugend Kreisklasse, Platzierungsrunde:
SV 08 Baalberge - Heteborner SV 7:2
 
Samstag 06.06.2015, E-Jugend, Kreisklasse, Staffel 2:
SV Einheit Bernburg II - SV 08 Baalberge 3:3
Abschlusstabelle: hier
 
Samstag 30.05.2015, E-Jugend, Kreisklasse, Staffel 2:
SV 08 Baalberge- SV Schwarz Gelb Bernburg II 5:1
 
Sonntag 10.05.2015, B-Jugend Kreisklasse:
S/G BBG/ Baalberge - Warmsdorfer SV 2:4 (2:1)
 
Sonntag 26.04.2015, C-Jugend Landesliga, Staffel 3:
SG Jessen/ Annaburg - S/G BBG/ Baalberge 2:2
 
Freitag, 17.04.2015, C-Jugend Kreispokal-Halbfinale:
S/G BBG/ Baalberge - TV Askania Bernburg 4:3 (1:1)
Tore: 0:1 Christian Slotta (9.), 1:1 Eric Laurich (15.), 2:1 Tim Apel (41.Eigentor), 3:1 Fabian Buhrau (46.), 3:2 Tobias Westphal (56.) 3:3 Erik Bertram (67.), 4:3 Sebastian Fischer (70.)

  *** Allgemeines ***  

I. Mannschaft 2014/2015 - Stand 20.06.2015:
Zugänge:
Robin Stumpf (SV Schwarz-Gelb Bernburg), Thomas Schütze, Frank Ulbricht, Dominique Bauer, Tommy Fischer (alle Schackstedter SV), Thomas Rebel (SV Plötzkau), Markus Labbert (1. FSV Nienburg), Dirk-Walther Mencke (TSV Preusslitz), Niklas Barth (eigener Nachwuchs)
 
Abgänge:
Michal Karrmann, David Christov (beide unbekannt), Chris Buhrau (Bernburger FC)
 
Zugänge Winter:
Davis Protzmann (SV Plötzkau)
 
Abgänge 1/2015 - 3/2015:
Sandro Bernsdorf, Andreas Lehmann (Eintracht Peißen), Nico Tinius, Björn Jethon (beide SG Neuborna), Felix Austen (verzogen), Sebastian Arndt (unbekannt)

 

 


*** Aktuelles ***

13.05.2015
Energy M - Cup für Grundschulen (8 Mannschaften) mit SV 08- Spielern
Das Martinszentrum Bernburg gewann den diesjährigen Energy-M-Cup für Grundschulen (3. und 4. Klassen) des Altkreises Bernburg mit 6 SV 08-Spielern der derzeitigen E- Jugend - Niclas Biedermann (Tor), Finn Zschäckel, Tom Bley, Luca Bindszus, Clemens Bartel und Erik Baum.
Ausserdem war mit Luca Albrecht im Team der Grundschule Könnern, die kein einziges Vorrundenspiel verloren und trotzdem ausschieden, ein weiterer Akteur unserer E- Jugend beim Turnier dabei. Schade nur, dass die Grundschule Baalberge diesmal, anders als in den Vorjahren, keine Mannschaft stellen konnte.
Aktuelles siehe: hier
 
Jedenfalls hat sich die Mannschaft aus dem Martinszentrum, bestehend aus aktiven Spielern vom SV 08 Baalberge (6), Schwarz- Gelb Bernburg (2) und Einheit Bernburg (1) sowie drei nicht im Verein aktiven Spielern, für die Zwischenrunde der Grundschulen am 02.07.2015 in Weissenfels qualifiziert, wo die jeweiligen Sieger der Altkreise aufeinander treffen.