***  ***
 
Der SV 08 Baalberge wünscht allen Mitgliedern
frohe und besinnliche Feiertage
 
 
 
Der SV 08 informiert:
Die Weihnachtsfeier für alle Mitglieder findet am 20.12.2014, ab 18.00 Uhr statt.
Ansprechpartner: Karsten Meixner 
 
 
*** Aktuell ***
 
vom Samstag, 13.12.2014:
Nur die 1. Mannschaft war im Einsatz, alle weiteren 5 Mannschaften dagegen spielfrei.
 
Ohne drei wichtige Stammspieler - Torwart Ricardo Conrad, David Christov und Sebastian Arndt mussten ersetzt werden - fuhr die erste Mannschaft mit gemischten Gefühlen zum Spiel nach Eickendorf. Am Ende gelang ein 2:1- Auswärtssieg, der zweite Dreier der Saison in der Fremde und der Erste überhaupt gegen Eickendorf nach fast 7 Jahren.
Spielerisch bot Baalberge eine starke erste halbe Stunde. Schnelle Staffetten, feine Steilpässe und direkte Spielzüge brachten Eickendorf ein ums andere Mal in große Verlegenheit. Was dem SV 08 wieder einmal fehlte, war die letzte Konsequenz im Abschluss. Als Tomas Fau nach Karrmann- Pass in die Schnittstelle noch Torhüter Beck aussteigen ließ und das lange Eck anvisierte, drückte Felix Austen den Ball über die Torlinie, stand aber wohl knapp im Abseits (10.). Der nächste schöne Angriff brachte den Gästen das 1:0. Nach Spielzug über Timo Schröder und Sebastian Knapp passte Markus Buhrau den Ball punktgenau in den Laufweg von Fau, der diesmal kühl blieb und Torhüter Beck keine Chance ließ. Im Laufe der ersten Halbzeit versuchte der Gastgeber immer mehr, über Härte den Spielfluss zu unterbrechen. Besonders oft wurden Markus Buhrau, Karrmann, Matthias Kürschner und Fau von den Eickendorfern attackiert. Baalberge ließ sich beeindrucken, verzettelte sich in Nickeligkeiten, Rudelbildungen und Diskussionen und verlor dadurch völlig den Rhytmus. Parallel dazu bekam der Gastgeber Oberwasser und drückte den SV 08 ab der 35. Minute mehr und mehr in die eigene Hälfte. Dies setzte sich nach der Halbzeit fort. Der ins Mittelfeld vorgezogene Eickendorfer Steffen Brandt drehte nun ordentlich auf, fand in Bödecker und Wiechert gute Mitspieler. Jetzt hatte Baalberge mehrfach Glück, kein Tor zu kassieren und zeigte in der Hintermannschaft einige Unsicherheiten. Der Ausgleich per Elfmeter durch Brandt fiel folgerichtig (51.). Doch Baalberge schlug zurück, als Fau den vierten Gäste- Freistoß, diesmal aus ca. 18 Metern, souverän ins Netz setzte (66.). Über Wucht und Physis kommend war der Gastgeber in der zweiten Halbzeit das bessere Team, hatte einige Tormöglichkeiten und in der 90. Minute Pech, als Bödecker den Pfosten traf.
Insgesamt gesehen bot die Partie zwischen der 30. und 90. Minute jedoch wenig Fussball, dafür unzählige Nickeligkeiten und Fouls auf beiden Seiten. In der 80. Minute musste Karrmann nach dem mittlerweile fünften rüden Foul gegen ihn mit blutigem Knöchel ausgewechselt werden. Am Ende eine Partie mit 10 gelben Karten und einigen Akteuren auf dem Rasen, die knapp an Gelb-Rot vorbeischrammten.
 
 
vom Sonntag, 07.12.2014: 
Unsere C- Jugend gewann nach schwacher 1. Halbzeit gegen den Tabellenletzten Germania Roßlau noch mit 6:1 und behauptete somit - bei einem Spiel mehr - den "Platz an der Sonne" in der Landesliga Staffel 3. Nachdem die Mannschaft durch Leander Schmidt etwas glücklich mit 1:0 in Führung ging, gelang Roßlau der verdiente Ausgleich. Doch auf SV 08 - Goalgetter Leon Peitsch war wieder einmal Verlass. Zwei Minuten vor der Pause erzielte er das 2:1, nach der Pause klärte sein Doppelschlag zum 3:1 und 4:1 die Fronten. Somit führt Peitsch die Torschützenliste der Landesliga mit 23 Treffern vor Florian Windgassen (Halle 96, 14) und Leon Pfeiffer (Friedersdorf, 13) souverän an. Der Baalberger Spielgestalter Fabian Buhrau krönte seine gute Leistung mit dem 5:1, Sebastian Fischer mit seinem 9. Saisontor rundete die Sache zum 6:1 ab.
 
vom Samstag, 06.12.2014:
Die zweite Mannschaft gewann gegen den  Tabellenzehnten SG Warmsdorf/ Schierstedt mit 4:1, festigte damit Platz 7 und liegt im Tabellenmittelfeld der 1. Kreisklasse. Weiter nach unten abrutschen kann die Mannschaft kaum (8 und 10 Punkte Vorsprung), dafür beträgt der Abstand zu Platz 4./ 5 nur 6 Punkte. Das sollte das Ziel für die Rückrunde sein.
 
 
 *** Vorschau/ Aktuelles ***
 
Samstag 13.12.2014, Salzlandliga, 13.00 Uhr:
BSV Eickendorf - SV 08 Baalberge
Tore: 0:1 Fau (12.), 1:1 Brandt (51., FE), 1:2 Fau (66., dir. FS)
 

 
Rückblick:
Sonntag 07.12.2014, Salzlandliga, 13.00 Uhr:
SV Warthe Hakeborn - SV 08 Baalberge 2:1 (1:1)
 
Sonntag 30.11.2014, Salzlandliga:
SV 08 Baalberge - TSG Calbe II 2:1 (1:1)
Tore: 1:0 Fau (7.), 1:1 Fenzl (38.), 2:1 Fau (75.)
 
Samstag 22.11.2014, Salzlandliga:
FSV Rot- Weiss Alsleben - SV 08 Baalberge 5:2 (3:0)
Tore: 1:0 Gadkowsky (9.), 2:0, 3:0 Henning (18., 21.) 4:0 Gadkowsky (53.), 4:1 Arndt (55.), 5:1 Gadkowsky (61.), 5:2 Austen (70.)
 
Sonntag 09.11.2014, Salzlandliga:
SV 08 Baalberge - SV Wolmirsleben 1:0 (1:0)
Tor: Markus Buhrau (12.)
 
Samstag 06.12.2014, Kreisklasse Staffel 2, 13.00 Uhr:
SG Poley/ Baalberge - SG Warmsdorf/ Schierstedt 4:1
 
 *** Vorschau/ Aktuelles aus dem Nachwuchs ***
 
Sonntag 07.12.2014, C-Jugend Landesliga, Staffel 3, 11.00 Uhr:
S/G BBG/ Baalberge - SV Germania Roßlau 6:1
 
 
Rückblick:
Sonntag 30.11.2014, D-Jugend Kreisklasse Staffel 3:
SV 08 Baalberge - SV Schwarz-Gelb Bernburg 0:6
 
Sonntag 30.11.2014, B-Jugend Kreisklasse, 11.00 Uhr:
SG Unseburg/ Schneidlingen - S/G BBG/ Baalberge 12:0
 
Samstag 29.11.2014, C-Jugend Landesliga, Staffel 3:
JSG Union Dessau - S/G BBG/ Baalberge 1:6
 
Samstag 22.11.2014, C-Jugend Landesliga, Staffel 3,:
S/G BBG/ Baalberge - SG Sandersdorf/ Thalheim II 3:2 (3:2)  
 
Samstag 08.11.2014, E-Jugend, Kreisklasse, Staffel 2:
SV Schwarz-Gelb Bernburg II - SV 08 Baalberge 0:7
 

  *** Allgemeines ***  

I. Mannschaft 2014/2015 - Stand 15.07.2014:
Abgänge: Benjamin Pankrath (Jahn Gerbitz), Marcus Deutschbein (Bernburger FC), Martin Stehr (Sportlust Gröna), Davis Protzmann (SV Plötzkau), Ronny Cisewski (Karriereende), Marcel Jansen (Einheit BBG), Jaroslav Horak (Teplice)
 
Zugänge: Nico Tinius, Björn Jethon (SG Neuborna), Stephan Bräuer (Gerbstedt, spielberechtigt seit 30.08.2014), Michal Karrmann (sp.b. seit 29.08.2014)
 
 *** Aktuelles ***
 
07.05.2014
Energy M - Cup für Grundschulen (10 Mannschaften) mit vielen SV 08- Spielern
Beim Energy-M-Cup für Grundschulen (3. und 4. Klassen) des Altkreises Bernburg belegte das Martinszentrum Bernburg mit 6 SV 08-Spielern - Niclas Biedermann (Tor), Finn Zschäckel, Tom Bley, Luca Bindszus (drittbester Turnier- Torschütze mit 7 Treffern), Philipp John und Erik Baum den dritten Platz von zehn Mannschaften.
Die Grundschule Baalberge, mit 7 SV 08-Spielern angetreten - Noel Ziebeck, Robert Knull, Arved Muhlack, Ben Müller, Thilo Skonieczny, Luka Kühlewind, Louis Simroth, wurde Fünfter
 
Somit waren gleich 13 Spieler unserer aktuellen E-Jugend und F-Jugend am Start und belegten mit den beiden Mannschaften sehr gute Plätze.