*** Aktuell ***
 
Der SV 08 informiert:
Die Weihnachtsfeier für alle Mitglieder findet am 20.12.2014, ab 18.00 Uhr statt.
Ansprechpartner: Karsten Meixner 
 
Am 05.12.2014 um 18.30 Uhr ist die nächste Vorstandssitzung angesetzt. Aufgrund wichtiger Abstimmungen sollten, wenn es irgendwie geht, alle Vorstandsmitglieder sowie erweiterte Vorstandsmitglieder an diesem Tag zwingend teilnehmen! 
 
 
*** Aktuell ***
 
vom Samstag, 22.11.2014:
Die E- Jugend unterlag in einem für diese Altersklasse spielerisch guten Freundschaftsspiel der TSV GW Klein Mühlingen (andere Staffel) mit 5:6. In den ersten 15 Minuten schien sich das Team von Trainer Christoph Knapp noch im Tiefschlaf zu befinden und lag verdient mit 0:2 zurück. Erst der Anschlusstreffer aus dem Nichts durch Luca Albrecht brachte die SV 08- Jungs ins Spiel, die fortan zeigten, warum sie zuletzt oft überzeugen konnten. Gegen Ende der ersten Halbzeit und über die gesamte zweite Hälfte war die Mannschaft gleichwertig und spielerisch streckenweise überlegen.
Musste aber vor der Halbzeit das 1:3 hinnehmen. Gleich nach der Pause schaffte Luca Bindszus erneut den Anschluss, als Albrecht auf der rechten Seite Erik Baum mitnahm, desssen Seitenwechsel- Flanke Bindszus gekonnt "runterpflückte" und trocken zum 2:3 abschloss. Baalberge vergab einige Chancen zum Ausgleich, doch durch zwei klug angelegte Konter zog der Gastgeber auf 5:2 davon. Baalberge ließ sich trotzdem nicht beirren, zeigte teilweise schöne Kombinationen und kam durch fein herausgespielte Treffer von Clemens Bartel und Albrecht noch einmal auf 4:5 heran. Dann ließen sich die SV 08-Jungs im Mittelfeld überlaufen, Klein- Mühlingen traf zum 6:4. Bindszus schaffte ein weiteres Mal den Anschluss.
 
C-Jugend erklimmt die Tabellenspitze der Landesliga!
Durch ein vorgezogenes Spiel konnte unsere C-Jugend beim 3:2 gegen Sandersdorf/ Thalheim mit dem sechsten Sieg in den letzten sieben Partien vorübergehend (1 Spiel mehr) die Tabellenspitze erklimmen. Constantin Günther und Leon Peitsch hatten die SG schnell in Front gebracht, doch die Gäste konnten - ebenso schnell - ausgleichen. Noch vor der Pause schaffte SV 08- Torjäger Peitsch mit seinem 16. Saisontreffer die erneute Führung. In der zweiten Halbzeit zeigte die Mannschaft, dass sie einen Vorsprung verwalten kann. So spielt ein Spitzenteam.
 
Die erste Mannschaft konnte den positiven Trend nicht aufrechterhalten und unterlag im Altkreisderby in Alsleben mit 2:5.
Das Spiel zeigte über 90 Minuten deutlich, warum das Team in der Tabelle einfach nicht vorankommt. Einerseits wies der SV 08 auch in Alsleben nach, dass die Kurve in der
spielerischen und spieltaktischen Entwicklung im Gegensatz zu den letzten drei Jahren klar nach oben zeigt. Andererseits kosten die in dieser Saison eklatant schwache Chancenverwertung und die strategischen sowie Schnelligkeits-Schwächen im Umschaltverhalten mittlerweile konstant Punkte.  Das ist gefährlich. Wenn dann ein Gegner konsequent zuschlägt und eiskalt netzt wie die Alsleber, Egelner oder Winningen, wird`s mitunter bitter. In Alsleben hatte Sebastian Knapp schon nach einer Minute nach Abstimmungs-Schwierigkeiten der Alsleber Deckung die Riesenmöglicheit, Baalberge in Führung zu bringen, schoss aber aus ca. 3m über das leere Tor. Anders Alsleben. Einen einfachen Diagonalball von Lichtenfeld konnte der SV 08 nicht abfangen, Tim Gadkowsky narrte dann auch noch Christov mit starker Balmitnahme, war auf und davon und ließ Ricardo Conrad im SV 08- Gehäuse keine Chance. Der zweite und dritte Angriff des Gastgebers brachte umgehend durch Henning das 2:0 (18.) und 3:0 (21.), wobei Torhüter und Verteidiger nicht die beste Figur abgaben. Dazwischen hatte Felix Austen die Möglichkeit, das Ergebnis für die Gäste freundlicher zu gestalten, schoss aber aus 12m am Tor vorbei (20.). Baalberge war, was das angeht eben aus schwächerem Holz geschnitzt. Nach schönem Kurzpassspiel über Karrmann und Austen vergaß Sebastian Arndt frei durchlaufend den Ball mitzunehmen (38.), den FSV-Keeper Knorre daher abfangen konnte und wiederrum Knapp vergab nach feiner Vorarbeit von Schröder den Anschlusstreffer (42.). Auf Gastgeberseite versemmelte Vavra die hundertprozentige Chance zum 4:0- Halbzeitstand (44.). Nach der Pause ein ähnliches Bild, nur dass Baalberge nun spielerisch streckenweise überlegen war. Doch Arndt nach Ballgewinn Karrmann und Steilpass von Christov ließ die nächste dicke Gelegenheit liegen (51.). Während Alsleben nun gnadenlos konterte. Nach völlig unnötigem SV 08 - Ballverlust ging erneut Gadkowsky steil, überlief die aufgerückten Baalberger und vollendete trocken zum 4:0. Gemessen am Spielverlauf eigentlich unglaublich. Arndt traf mit seiner dritten Chance zum 1:4, danach konterte Alsleben wieder über Gadkowsky zum 5:1, der Treffer war eine Parallele zum 4:0. Felix Austen gelang noch das 2:5, Fau vergab nach Vorlage von Christov die nächste dicke Chance haarsträubend (77.), auch Austen hätte frei vor Knorre seinen zweiten Treffer erzielen können, verzog aber aus guter Position (86.). Der dritte kluge Konter der Gastgeber in der zweiten Hälfte sah vier Alsleber in Überzahl vor Conrad, doch Andrusak vergab kläglich (87.).
 
 
Die anderen vier SV 08 - Mannschaften waren spielfrei.
 
vom Samstag, 29.11.2014:
(...)
 
vom Sonntag, 30.11.2014:
(...)
 
 
 *** Vorschau/ Aktuelles ***
 
Samstag 29.11.2014, Kreisklasse Staffel 2, 14.00 Uhr:
ESV Lok Güsten - SG Poley/ Baalberge
Treffpunkt/ Abfahrt: 12.45 Uhr

Sonntag 30.11.2014, Salzlandliga, 14.00 Uhr:
SV 08 Baalberge - TSG Calbe II
Treffpunkt: 12.30 Uhr
 
 
Samstag 22.11.2014, Salzlandliga:
FSV Rot- Weiss Alsleben - SV 08 Baalberge 5:2 (3:0)
Tore: 1:0 Gadkowsky (9.), 2:0, 3:0 Henning (18., 21.) 4:0 Gadkowsky (53.), 4:1 Arndt (55.), 5:1 Gadkowsky (61.), 5:2 Austen (70.)
 
Sonntag 09.11.2014, Salzlandliga:
SV 08 Baalberge - SV Wolmirsleben 1:0 (1:0)
Tor: Markus Buhrau (12.)
 
 *** Vorschau/ Aktuelles aus dem Nachwuchs ***
 
Samstag 29.11.2014, C-Jugend Landesliga, Staffel 3, 11:00 Uhr:
JSG Union Dessau - S/G BBG/ Baalberge

Sonntag 30.11.2014, D-Jugend Kreisklasse Staffel 3, 09.30 Uhr, :
SV 08 Baalberge - SV Schwarz-Gelb Bernburg

Sonnstag 30.11.2014, B-Jugend Kreisklasse, 11.00 Uhr:
SG Unseburg/ Schneidlingen - S/G BBG/ Baalberge
 
 
 
Rückblick:
Samstag 22.11.2014, E-Jugend Freundschaftsspiel:
TSV GW Klein Mühlingen - SV 08 Baalberge 6:5 (3:1)
 
Samstag 22.11.2014, C-Jugend Landesliga, Staffel 3,:
S/G BBG/ Baalberge - SG Sandersdorf/ Thalheim II 3:2 (3:2)
 
Samstag 08.11.2014, E-Jugend, Kreisklasse, Staffel 2:
SV Schwarz-Gelb Bernburg II - SV 08 Baalberge 0:7
 
Sonnstag 09.11.2014, 11.00 Uhr, B-Jugend Kreisklasse:
S/G BBG/ Baalberge - Sankt Georg Hecklingen 0:5
 
Sonntag 09.11.2014, 9.30 Uhr, D-Jugend Kreisklasse Staffel 3:
SV 08 Baalberge - SV BW Könnern II 0:4
 

  *** Allgemeines ***  

I. Mannschaft 2014/2015 - Stand 15.07.2014:
Abgänge: Benjamin Pankrath (Jahn Gerbitz), Marcus Deutschbein (Bernburger FC), Martin Stehr (Sportlust Gröna), Davis Protzmann (SV Plötzkau), Ronny Cisewski (Karriereende), Marcel Jansen (Einheit BBG), Jaroslav Horak (Teplice)
 
Zugänge: Nico Tinius, Björn Jethon (SG Neuborna), Stephan Bräuer (Gerbstedt, spielberechtigt seit 30.08.2014), Michal Karrmann (sp.b. seit 29.08.2014)
 
 *** Aktuelles ***
 
07.05.2014
Energy M - Cup für Grundschulen (10 Mannschaften) mit vielen SV 08- Spielern
Beim Energy-M-Cup für Grundschulen (3. und 4. Klassen) des Altkreises Bernburg belegte das Martinszentrum Bernburg mit 6 SV 08-Spielern - Niclas Biedermann (Tor), Finn Zschäckel, Tom Bley, Luca Bindszus (drittbester Turnier- Torschütze mit 7 Treffern), Philipp John und Erik Baum den dritten Platz von zehn Mannschaften.
Die Grundschule Baalberge, mit 7 SV 08-Spielern angetreten - Noel Ziebeck, Robert Knull, Arved Muhlack, Ben Müller, Thilo Skonieczny, Luka Kühlewind, Louis Simroth, wurde Fünfter
 
Somit waren gleich 13 Spieler unserer aktuellen E-Jugend und F-Jugend am Start und belegten mit den beiden Mannschaften sehr gute Plätze.