*** Aktuell ***
 
vom Samstag, 18.10.2014:
Die D- Junioren unterlagen bei der SG Neundorf/ Güsten mit 1:5.
 
Unsere zweite Mannschaft siegt auswärts bei favorisierten Beesenlaublingern mit 2:0. 
 
vom Sonntag, 19.10.2014:
B-Jugend unterliegt auf eigenem Platz der SG Seeland/ Winningen mit 3:4 und kassiert die vierte Niederlage in Folge. Dreimal gelang der Ausgleich, am Ende fehlte die Kraft.
 
C- Jugend marschiert in der Landesliga!
Unserer C- Jugend Spielgemeinschaft mit Schwarz- Gelb Bernburg gelingt in der Landesliga der vierte Sieg in Folge, SV 08 - Torjäger Leon Peitsch trifft zum dritten Mal nacheinander doppelt. Mit 11 Treffern liegt Peitsch in der Torschützenliste nun auf Rang 2, so wie seine Mannschaft, die nur aufgrund des 8:2 Kantersieges des 1.FC Bitterfeld- Wolfen im Spitzenspiel gegen VFL Halle 96 II den 1. Tabellenplatz mit zwei Toren weniger in der Differenz verpasste.
 
Nach zwei unglücklichen Niederlagen in den letzten beiden Wochen holten die E-Junioren mit 8:1 gegen SV 09 Staßfurt II ihren ersten Saisonsieg. Mit vier Treffern in dieser Partie schraubte Luca Bindszus sein Konto bereits auf 10 Tore.
 
 
Die erste Mannschaft erwischte beim 1:6 in Egeln in jeder Hinsicht einen rabenschwarzen Tag.
Obwohl zum ersten Mal in dieser Spielzeit in Bestbesetzung angetreten, zeigte schon die erste Minute, was sich in den Köpfen der Baalberger Mannschaft über 90 Minuten abspielen sollte. Ein simpler Steilpass reichte und Schäfer scheiterte freistehend vor Ricardo Conrad. Der zweite Konter nach eklatentem Ballverlust Höhe Mittellinie saß sofort. Baalberge im Zentrum komplett offen und im Rücken erwischt, wurde auf König durchgesteckt und der ließ sich diese Chance frei vor Conrad nicht nehmen. Baalberge spielte in den ersten 20 Minuten Harakiri - Viererkette, der nächste Konter - König startete kurz hinter der Mittellinie, brachte umgehend das 2:0.
Baalberge ließ an diesem Tag in allen Mannschaftsteilen die nötige Einstellung, den Biss vermissen, der im Abstiegskampf eigentlich bitter nötig wäre. Stets einen Schritt zu langsam gegen die beweglicheren, quirligen Egelner, ging fast jeder Zweikampf verloren, im Vorwärtsgang gab es kaum Optionen, soeben eroberte Bälle wurden sofort wieder hergeschenkt. Spielerisch mäßig, kämpferisch mau, Laufbereitschaft mies -  so ließ sich der unerklärliche Baalberger Auftritt an diesem Tag zusammenfassen.
Neben widrigen Platzverhältnissen kam ein unglücklicher Spielverlauf hinzu. Hatte sich die Mannschaft nach dem frühen Rückstand einigermaßen gefangen, sich auf Platz und Gegner besser eingestellt und inzwischem mehr Spielanteile als der Gastgeber, kassierte sie ausgerechnet in dieser Phase das 0:2. Nach dem nicht unverdienten Anschlusstreffer bekam der SV 08 mehr Ruhe ins Spiel und setzte Egeln zunehmend unter Druck. Wobei echte Torchancen nicht heraussprangen. Praktisch mit dem Halbzeitpfiff konnte Baalberge gleich zweimal einfach klären, brachte aber den Ball trotzdem nicht aus der Gefahrenzone. König ließ sich kein zweites Mal bitten und traf trocken zum 3:1. Direkt nach dem Wechsel war dem SV 08 das Bemühen anzusehen, schnell sprangen auch zwei Chancen zum erneuten Anschluss durch Karrmann (47.) und Fau (49.) heraus. Doch Karrmann blieb im Strafraum im Rasen hängen, Fau versemmelte kläglich. Anders die Gastgeber. Der SV 08 vertändelte  ca. 25m vor dem Tor völlig unnötig den Ball, das folgende Not- Foul brachte Freistoß. Diesen knallte Brauer fulminat und mit Hilfe des Innenpfostens ins Tor zum 4:1 (53.). Damit war das Spiel zeitig gegessen.
 
 
 *** Vorschau/ Aktuelles ***
 
Samstag 25.10.2014, 15.00 Uhr, Kreisklasse Staffel 2:
SG Poley/ Baalberge - Hecklinger SV
Treffpunkt: 14.00 Uhr Sportplatz Baalberge
 
Sonntag 26.10.2014, 14.00 Uhr, Salzlandliga:
MTV Welsleben - SV 08 Baalberge
Treffpunkt/ Abfahrt: 12.15 Uhr  Baalberge
 
Samstag 18.10.2014, 15.00 Uhr, Kreisklasse Staffel 2:
SG GW Beesenlaublingen - SG Poley/ Baalberge 0:2
 
Sonntag 19.10.2014, 14.00 Uhr, Salzlandliga:
Egelner SV Germania - SV 08 Baalberge 6:1
Tore: 1:0, 2:0 König (4.,18.), 2:1 Karrmann (24.), 3:1 König (45.), 4:1 Brauer (53.), 5:1 Janott (64.), 6:1 König (78.)
 
 
Sonntag 05.10.2014, Salzlandliga:
SV 08 Baalberge - 1. FSV Nienburg 3:3 (2:3)
Tore: 0:1 Sebastian Burchardt (7.), 1:1 Tomas Fau (11.), 1:2 Tobias Donath (16.), 2:2 Tomas Fau (26.), 2:3 Tobias Donath (44.), 3:3 David Christov (90.+3)
 
Freitag 03.10.2014, Salzlandliga, 14.00 Uhr:
VFB Neugattersleben - SV 08 Baalberge 3:1 (1:1)
Tore: 1:0 Stefan Rostalski (29.), 1:1 Sebastian Arndt (33.), 2:1 David Schmelzer (85.), 3:1 Matthias Schleicher (88.) 
 
 *** Vorschau/ Aktuelles aus dem Nachwuchs ***
 
Samstag 25.10.2014, 10.00 Uhr, E-Jugend Kreisklasse Staffel 2:
SV 08 Baalberge - FSV Drohndorf/ Mehringen
 
Sonntag 02.11.2014, 11.00 Uhr, C-Jugend Landesliga, Staffel 3:
SG Sandersdorf/ Thalheim II - S/G BBG/ Baalberge
 
Sonntag 02.11.2014, 11.00 Uhr, B-Jugend Kreisklasse:
Warmsdorfer SV - S/G BBG/ Baalberge
 
Sonntag 09.11.2014, 9.30 Uhr, D-Jugend Kreisklasse Staffel 3:
SV 08 Baalberge - SV BW Könnern II
 
 
 
 
Samstag 18.10.2014, 9.30 Uhr, D-Jugend Kreisklasse Staffel 3:
SG Neundorf/ Güsten - SV 08 Baalberge 5:1
 
Sonnstag 19.10.2014, 10.00 Uhr, E-Jugend Kreisklasse Staffel 2:
SV 08 Baalberge - SV 09 Staßfurt II 8:1
 
Sonntag 19.10.2014, 11.00 Uhr, C-Jugend Landesliga, Staffel 3:
S/G BBG/ Baalberge - SG Jessen/ Annaburg 3:1
 
Sonntag 19.10.2014, 11.00 Uhr, B-Jugend Kreisklasse:
S/G BBG/ Baalberge - SG Seeland/ Winningen 3:4
 

  *** Allgemeines ***  

I. Mannschaft 2014/2015 - Stand 15.07.2014:
Abgänge: Benjamin Pankrath (Jahn Gerbitz), Marcus Deutschbein (Bernburger FC), Martin Stehr (Sportlust Gröna), Davis Protzmann (SV Plötzkau), Ronny Cisewski (Karriereende), Marcel Jansen (Einheit BBG), Jaroslav Horak (Teplice)
 
Zugänge: Nico Tinius, Björn Jethon (SG Neuborna), Stephan Bräuer (Gerbstedt, spielberechtigt seit 30.08.2014), Michal Karrmann (sp.b. seit 29.08.2014)
 
 *** Aktuelles ***
 
07.05.2014
Energy M - Cup für Grundschulen (10 Mannschaften) mit vielen SV 08- Spielern
Beim Energy-M-Cup für Grundschulen (3. und 4. Klassen) des Altkreises Bernburg belegte das Martinszentrum Bernburg mit 6 SV 08-Spielern - Niclas Biedermann (Tor), Finn Zschäckel, Tom Bley, Luca Bindszus (drittbester Turnier- Torschütze mit 7 Treffern), Philipp John und Erik Baum den dritten Platz von zehn Mannschaften.
Die Grundschule Baalberge, mit 7 SV 08-Spielern angetreten - Noel Ziebeck, Robert Knull, Arved Muhlack, Ben Müller, Thilo Skonieczny, Luka Kühlewind, Louis Simroth, wurde Fünfter
 
Somit waren gleich 13 Spieler unserer aktuellen E-Jugend und F-Jugend am Start und belegten mit den beiden Mannschaften sehr gute Plätze.